zum Inhalt springen

Dragonfly-Mission zu Titan

Dragonfly-Mission zum Saturn-Mond Titan als nächste Mission des New Frontiers Programms

Dragonfly-Mission zu Titan

Die NASA hat die Dragonfly-Mission zum Saturn-Mond Titan als nächste Mission des New Frontiers Programms ausgewählt. Es handelt sich um ein drohnenähnliches Rotorflugzeug mit wissenschaftlichen Instrumenten, die primär die astrobiologische Umgebung auf Titan untersuchen soll. Dabei sollen auch begleitende meteorologische und geophysikalische Messungen durchgeführt werden. Nach der Erstlandung nahe dem Titan-Äquator in 2034 soll Dragonfly zu mehreren Orten weiterfliegen und ein größeres Gebiet erkunden. Dr. Tetsuya Tokano (Arbeitsgruppe Saur), der seit vielen Jahren Titan erforscht, ist als ein Co-Investigator an der Dragonfly-Mission beteiligt. Geleitet wird die Mission von Johns Hopkins University Applied Physics Laboratory in den USA.

Bildquelle: NASA/JHU-APL