zum Inhalt springen

Studium Integrale

Das Modul "Studium Integrale" bietet dem Studenten/der Studentin die Möglichkeit durch Einbindung von Angeboten anderer Fakultäten vor allem berufsbildende Kompetenzen z. B. in den Bereichen Wirtschaft, Soziologie, Jura, Sprachen oder Medizin zu erhalten.

Organisation

Eine Liste von möglichen Studium-Integrale-Modulen gibt es für 

  • die Mathematisch-Naturwissenschaftliche Fakultät (pdf)
  • Angebote anderer Fakultäten (Web Seite)
  • bereits von Studierenden gewählte Module

Sie können auch andere Module oder Lehrveranstaltungen als Bestandteil des Studium Integrales absolvieren, Sie müssten sich diese dann aber vorher vom Prüfungsamt genehmigen lassen.

Bitte achten Sie bei allen Modulen (auch bei Modulen des obigen Katalogs) darauf, dass das Modul bzw. die Veranstaltung mit einer benoteten Prüfung abschließt. Fragen Sie im Zweifel den Modulverantwortlichen/Lehrenden. Da das Studium Integrale (mit vermindertem Gewicht) in die Gesamtnote eingeht, sind nur benotete Module/Veranstaltungen zulässig.

Im Prüfungsamt (Pohligstrtr. 3, Raum 3.132) erhalten Sie einen Prüfungsnachweis für Veranstaltungen im Rahmen des Studium Integrale ("Laufzettel"), auf dem dann später Ihre Prüfungsleistungen bestätigt werden. Bitte füllen Sie vor jeder Teilnahme an Lehrveranstaltungen des Studium Integrales einen Laufzettel aus und lassen sich diesen abzeichen. Nach erfolgter Prüfung werden der Laufzettel und Ihre Prüfungsunterlagen an das Prüfungsamt geschickt. Dort werden die Noten eingegeben und die Prüfungsunterlagen archiviert.