zum Inhalt springen

Auslandsstudium

Die einfachste Möglichkeit, während des Bachelorstudiums Auslandserfahrung zu sammeln, besteht darin, das vierwöchige Berufspraktikum im Ausland zu absolvieren. Dazu ist ein formloser Antrag beim Bachelorprüfungsamt erforderlich, in dem die Institution, bei der das Berufspraktikum absolviert werden soll, sowie der Zeitraum genannt wird. Dieser Antrag sollte sehr frühzeitig gestellt werden.

Es ist auch möglich, ein ganzes Semester im Ausland zu studieren. Hierfür ist das 5. Semester vorgesehen. Interessierte Studierende sollten sich sehr frühzeitig (spätestens am Anfang des 3. Semesters) an das Prüfungsamt wenden, da ein individuelles Learning Agreement ausgearbeitet werden muss. Die erforderliche Vorbereitungszeit beträgt ca. ein Jahr.

Weitere Informationen erhalten Sie in der Fachstudienberatung bei Dr. Wennmacher.